Erkenntnisse der Nacht.

• Ich bin kekssüchtig.
• Am allerliebsten Brownies oder Butterkekse mit Schokoüberzug.
• Durch lange Keksabstinenz muss man häufiger stuhlen (endlich auch mal das Wort irgendwo eingebaut, yay).
• Der Bauch tut immer noch weh.
• ’nen Liter Eistee hinterherkippen macht das Ganze irgendwie auch nicht besser.
• So tun, als hätte man nicht gewusst, dass das nicht gut gehen kann, irgendwie auch nicht.
• Der halbe Liter Kaffee rumort nun hinterher.
• Nach Rosalieabstinenz tendieren wir wohl wieder zu guter Freundschaft.
• Dafür hypochondriere ich wieder rum, ich hätte ’ne Wurmfortsatzentzündung. Speziell, seit M. seinen draußen hat.
• Ich hätte gern ein Darwin-Award-Erlebnis dazu gehabt, hätt‘ so schön ins Bild gepasst.
• Wenn ich bis morgen 100 Kilo zugenommen hab, was ziemlich wahrscheinlich ist, ist das schon auch irgendwie darwinesk.
• Ich hätt’s ganz gern, wenn auf meiner Beerdigung Ha Ha You’re Dead von Green Day gespielt wird.
• Ich habe diese Nacht nicht einmal rumsentimentalisiert oder-nostalgiert. Ein Hoch auf mich. Hoch!
• Ich bin ein gottverdammtes Mädchen, dessen Zeitspanne zwischen Frieren & Schwitzen etwa zwei Minuten beträgt.
• Das aktuelle Album von Linkin Park ist immer noch ziemlicher Rotz.
• Ganz so schlimm hält es sich nicht mit dem aktuellen der Beatsteaks, aber waren die Alben davor doch way better (scheiß Anglizismen).
• Bin trotzdem arg pissig, dass alle zur Beatsteakstour gehen. Nur ich nicht.

Advertisements

~ von Miss Ann Thropy - 25. Februar 2011.

&, noch was zu sagen?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: