Manchmal…

… kann (oder will?) ich mich nicht damit abfinden, wie ich bin. Stell ich mich komplett selbst in Frage. Wow, das tut jeder mal, zu irgendeiner Zeit? Fick Dich, weiß ich selber. Ich bezweifle nämlich stark, dass dann bei diesen Menschen Selbsthass das vorherrschende Gefühl ist.
Ich seh mich nur allzu gern in Vergleich mit anderen. Meistens. Das läuft meist gut, weil ca. 85% der Leute, die ich treffe bzw. mit denen ich rede, die mir auf irgendeiner Weise begegnen, sei es nun im wirklichen Leben oder im Internet, in etwa die Intelligenz eines Sonnenblumenkernbrötchens an den Tag legen. Das ist beruhigend, denn umso klüger bin ich. Umso eher kann ich mir auch einreden, ich sei intelligent. Klar, doof bin ich nicht. Das soll nur gesagt sein, bevor wieder irgendwer kommt & sagt, ich bebashe mich mal wieder selber aufs Beste. Liebe Leute, ich weiß, dass ich nicht doof bin. Word.
Das Problem ist doch meist, dass ich mich meist nur mit dummen Menschen unterhalte. Die Relationen komplett falsch sind. Ich mich die Dummen offenbar wie ein Magnet an sich ranziehen. Oder ich sie? Wie auch immer.
Dumm sei dabei auch eine komplett subjektive Meinung. Ich nehme an, dass meine Definition von dumm/doof/unintelligent/nicht klug/klug wie ein Sonnenblumen-/Kürbiskernbrötchen sich von Deiner (der, Du das gerade liest) unterscheidet. ich möchte damit auch nicht sagen, dass ich mich nicht mit dummen Menschen verstehe, sie können ja wahrlich nette Menschen sein, wirklich. Herzenswärme & schieß mich tot. Das sage ich nun ganz sicher nicht, weil ich damit meine Oberflächlichkeit zu dem Thema gutreden will (& ja, ich bin mir dessen bewusst, dass ich diesbezüglich oberflächlich bin), sondern weil ich solche Menschen auch schon getroffen hab. Mehr meine ich auch diese Menschen, die auf ihre eigene Dummheit stolz sind wie Bolle. Hallo, ich bin doof, es gibt’s nicht zu sehen, bitte sehen Sie her. & genau das sind die Menschen, die mich (oder ich eben) anziehe wie Scheiße die Fliegen. Die richtig doofen. Die, deren Lebensberechtigung man echt gern mal sehen würde. Oho, da kommt aber wieder die Misanthropin raus. Oho oho oho.
Das Ding ist aber einfach – Würd‘ ich diese Menschen nicht so anziehen (wie Omas mit meinem Emopony), würd‘ ich mich diesen Menschen nicht überlegen fühlen. Intelligenztechnisch. Yes! Wieder schön auf die Anderen geschoben.
Natürlich ist es mein Problem, wenn ich dann so denke. Aber seien wir mal ehrlich – Denken wir nicht alle mal an irgendwann, zu irgendeinem Zeitpunkt so? Jupp, so versuche ich mir das gut zu reden. das beruhigt mein Gewissen ungemein. Ich bin kein Unmensch, yay.

Nicht, dass ich nicht auch die andere Seite kenne, zumindest gefühlt. So wie ich nämlich o.g. Menschen anziehe, ziehen mich kluge Menschen an. Ich nehm an, dass ich so’n Kreislauf, den noch keiner wirklich entdeckt hat. Ich sollte es patentieren lassen. Oder was kann auch immer mit solchen Erkenntnissen tut, wenn man sie entdeckt hat. Zurück zum Thema. Ja, auch fühle mich manchmal durchaus so wie die dummen Dummen. A. schafft das sehr häufig bei mir. Zugegeben, der arme Kerl hatte es echt schwer mit mir, speziell als wir uns kennenlernten. Davon mal ganz abgesehen, halte & ich hielt ich ihn schon Anfang an für durchaus klug, eloquent, etc. Jedes Mal, manchmal auch heute noch, fühl(t)e ich mich wie ein Kleinkind, wenn ich mich mit ihm unterhalte. Ungebildet, alles andere als wortgewandt. ‚Schön, nun fühl‘ ich mich wieder dämlich, weil ich das nicht wusste..‘ – ‚Steffi, man muss nicht alles wissen.‘ Aber schön wär’s doch. Das Verrückte ist – obwohl ich weiß, dass er mich mag, selbst wenn er selbst denken würde, ich wäre dumm, was bis dahin ja wieder nur ein Beschluss meines Gehirns ist, ist diese Tatsache total irrelevant. ‚Soll der mich halt mögen, doof bin ich trotzdem!‘ Nun gut, beschweren will ich mich darüber nicht.

Ja, manchmal will ich einfach wortgewandter sein. Mich schöner & klüger & verschachtelter & poetischer, malerischer & metaphorischer ausdrücken. Wo ich doch so ger vergleiche. Raus kommt aber irgendwelche mittelmäßige Ghettosprache. Wie das Lied irgendeines DSDS-Gewinners, zwischen Songs von… Gisbert zu Knyphausen, Tomte &… meinetwegen Tocotronic.

Manchmal möchte ich mich für klügere Sachen interessieren, als ich es tue. Wissenschaftliches, Kunst, Literatur, was weiß ich.

Manchmal möchte ich coole Musik hören. Nicht das Zeugs, was ich höre. Oho, Kommerzkind. Aber Mist, ich mag meinen Kommerzscheiß.

Manchmal möchte ich weiblicher sein, mich in komische Mädchenklamotten stürzen (aber ohne diese widerlichen Frech Nails) & vor allem darin gut aussehen.

Manchmal will wissen, dass das alles geht. Ich mich auf nichts festlegen muss.

Manchmal will ich komplett in mir ruhen. Zufrieden & zumindest mich damit ohne Probleme abfinden, dass es so gekommen ist.

Manchmal will ich einfach wer anders sein. Bin ich aber nicht. Werd‘ ich auch nicht sein.
Ich bin leider nun mal ich. Scheiße.

Advertisements

~ von Miss Ann Thropy - 28. Februar 2011.

2 Antworten to “Manchmal…”

  1. Hilft es wenn ich dir einen gewissen „Lesewert“ bescheinige? =) Sonst würde ich hier ja nicht mitlesen.
    Das mit den Klamotten wäre mal nen Test wert. Habe ich vor 2 Jahren mal gemacht. Sogar in bunt. Aber seitdem gammeln die Klamotten in meinem Schrank rum. Also bei mir kein positives Testergebnis.

    Liebe Grüße
    Mooni

    • Hach, weißt Du, dass ich’s wirklich wirklich schön finde, Dich hier mal wieder sehen? Nein? Dann weißt Du’s jetzt.
      Na ja, es ist nicht so, dass ich keine Mädchenklamotten im Schrank hab. Ich hab ein Kleid, was allerdings eher ein Abendkleid ist, da Satin, bodenlang & ziemlich viel PömPöm, ich hab sogar versehentlich Silvester ’nen Rock getragen. Aber – Tatsache ist, dass es irgendwie doof aussieht. Was vermutlich aber auch eher daran liegt, dass icvh es eben nu mal nicht bin.. So’n MädchenMädchen. 😉

&, noch was zu sagen?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: