Ein Lied…

aus Deiner frühsten Kindheit:
Frank Sinatra – Love & Marriage.
Al Bundy sei Dank. & ich hab den Text als Vierjährige natürlich total falsch mitgesungen.

… das Du mit Deiner ersten großen Liebe assoziierst:
Grey Daze – Sometimes.
Zwei stündiges Durchheulen zu immer dem selben Song. Absoluter Knaller aber – ich heulte bei ihm. Wegen ihm.

… dass Dich an einen Urlaub erinnert:
Fun Factory – I Wanna Be With You.
Hach, schöner Urlaub, waren früher ständig da, so oft, dass ich selbst im dorfansässigen Restaurant/Hotel immer im Hinterraum verbracht haben.. Wo wir eben damals auch, Mitte der Neunziger, um den Tisch versammelt waren, Pizza gegessen haben & über Lieder, die cool sind, geredet haben. & zwar I Wanna Be With You. & so. Schön war’s.

von dem Du in der Öffentlichkeit nicht so gerne zugeben möchtest, dass Du es eigentlich ganz gerne magst:
Dune – Million Miles From Home.
Mir ist zwar mittlerweile relativ wenig Musik peinlich. Aber für die ganzen Eurodance-Sachen, die ich immer noch dufte find‘, schäm‘ ich mich manchmal doch. Aber nur ganz leicht.

dass Dich – geplagt von Liebeskummer – begleitet hat:
Farin Urlaub Racing Team – Niemals.
Total. Aber nur, weil es nur ein Lied gibt, zu dem ich noch mehr geliebeskummert hab.

dass Du in Deinem Leben vermutlich am häufigsten gehört hast:
Ich hab‘ keine Ahnung. Vllt.. Linkin Park – In The End oder irgendwas vom selben Album.

das eine Deiner liebsten Bands repräsentiert:
die ärzte – Wir sind die Besten.
So sieht’s nun mal aus.

in dem Du Dich selbst wiederfindest oder in dem Du Dich auf eine gewisse Art & Weise verstanden fühlst:
Such A Surge – Bei mir.
Anhören, verstehen, toll finden. Wenn ihr’s irgendwo findet. Bitte.

dass Dich an eine spezielle Begebenheit erinnert:
Gwen Stefani – Hollaback Girl.
Zwar keine spezielle, aber schon eine.. Speziell.. schön.. Komisch. Keine Ahnung.

bei dem Du am besten entspannen kannst:
Mh, ich hör‘ zum Entspannen eher selten Musik. Aber wenn dann irgendwas ruhiges (Wow, Überraschung) … Vllt so was wie Yann Tiersen – Comptine D’un Autre Été, L’après-Midi.

dass für eine richtig gute Zeit in Deinem Leben steht:
Tomte – Ich sang die ganze Zeit von Dir.
Mhm, hätt‘ ich getan. Würd‘ ich singen können.

dass momentan Dein Lieblingssong ist:
Beatsteaks – Automatic.
We’re stealing it from diffrent planets & we put it on a boombox 😀

dass Du vor allem aufgrund seiner Lyrics magst:
Franis Dunnery – Good Life.
der Song ist allgemein extrem toll, aber der Text ist schon.. hach. & es ist scrubsig.

dass weder deutsch- noch englischsprachig ist & dir sehr gefällt:
Ska-P – A La Mierda.
Versteh‘ zwar kein Wort, aber ist geil. Wovon singt er?

bei dem Du Dich bestens abreagieren kannst:
Alexisonfire – .44 Caliber Love Letter.
Geb‘ ich aber, Achtung Wortwitz, kein Gewehr drauf. Reagier‘ mich so selten mit Musik ab.

… dass auf Deiner Beerdigung gespielt werden sollte:
Green Day – HaHa, You’re Dead.
Ja, ich mein’s wirklich ernst. Ich find’s lustig. Am besten heulen noch alle dabei.

dass Du zu den besten aller Zeiten rechnen würdest:
The Mamas & The Papas – California Dreamin‘.
U.a. Neben vermutlich noch einigen anderen.

Advertisements

~ von Miss Ann Thropy - 13. März 2011.

3 Antworten to “Ein Lied…”

  1. Schöne Auswahl. Ich könnte versuchen, dir A la Mierda übersetzen zu lassen, wenn du wirklich wissen möchtest, was da gesungen wird.

    • Wieso, kannste spanisch? 😮
      Nee, brauchste nicht, ich könnte mich ja auch einfach bemühe, zu googlen, so schwer ist das ja nicht 😉 Trotzdem danke fürs Angebot & die Blumen 🙂

&, noch was zu sagen?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: