‚cause the world […]

Die Welt ist eine Mutter. & ich stecke mittendrin.
In ihrer Gebärmutter. Im Geburtsprozess.
Nein, kein Kaiserschnitt. Ich bin keineswegs royal.
Mehr eine tagelange Prozedur mit Dammriss.
Mit mächtig viel Blut & vor allem Schmerzen.
Mit um den Hals gewickelte Nabelschnur & ständig laufe ich Gefahr, zu ersticken.
Herzschlag kaum noch zu hören. Keine Kraft zu brüllen.

& manchmal kann ich gar nicht so viel essen, wie ich kotzen möchte, wenn ich mich dran erinnere, wie oft mir unter die Nase gerieben wurde, dass ich der letzte Versuch war.

Advertisements

~ von Miss Ann Thropy - 20. März 2011.

&, noch was zu sagen?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: