Tag 3 – Ein Lied, das Dich glücklich macht.

Ich hab grad‘ so wahnsinnig lange überlegt.. Wirklich. Hatte ’ne Menge Songs im Kopf, die es aber auch irgendwie.. nicht tun, jedenfalls nicht mit dem Auslöser ‚Lied‘, sondern eher dem Auslöser ‚Erinnerung‘. Dabei liegt die Antwort so was von auf der Hand bzw. im Ohr:

Ja, ich weiß.. Ich bin bis dato etwas Farin Urlaub-lastig.
I confess: Ich bin heimlich in Farin Urlaub verliebt. Gut, jetzt ist es nicht mehr so heimlich.
Manchmal nenne ich mich Farinatikerin.
Diese Liebe geht so weit, dass ich das passende T-Shirt zum Lied besitze.

Glücklich

Advertisements

~ von Miss Ann Thropy - 27. März 2011.

9 Antworten to “Tag 3 – Ein Lied, das Dich glücklich macht.”

  1. Also das Shirt ist auf jeden Fall ziemlich großartig. Mag ich. Selbst den Song kannte ich sogar und das obwohl ich nicht mal übermäßig viel von die Ärzte bzw. den Soloplatten kenne.

  2. Das erklärt es natürlich. Wenn ich mich richtig entsinne, hat das Album damals ein Kumpel von mir im Auto angehabt. Da war mindestens ein Lied drauf, das ich total gefeiert habe. Ich werd mir das Album jetzt noch mal anhören um das Lied /die Lieder wiederzufinden. Napster ftw. Endlich Urlaub war das, ne?
    Ja geil… das Lied ist aber auch cool. Das schleicht sich bestimmt auch noch unbemerkt und leise langsam in die Charts.

    • Ja, Endlich Urlaub! war’s.

      Mh, das weiß ich nicht. Komischerweise hab‘ ich seit einiger zeit immer ein Problem, wenn irgendwas, was ich mag, in die Charts kommt. oO Keine Ahnung, wieso.

  3. Jut, wenn ich jetzt nicht so an dem neuen Sum41 Album hängen würde, wäre der gute Farin jetzt wohl schon in meinen Gehörgängen unterwegs. Da wird grad ein Lied nach dem anderem besser und besser.

    Das kenne ich auch. Das ruft so voll den „ich hab das schon gefeiert als sich niemand dafür interessiert hat“-Gedanken bei mir hervor und das ist häufig, aber nicht immer, nicht so toll. Manchmal freue ich mich aber auch drüber weil ich mir denke, das der oder die Artists/Künstler/Musiker/whatever die Anerkennung und die Kohle dafür auch verdient haben, weil sie einfach ein richtig cooles Lied rausgebracht haben.

    • Ach, das ist’n neues Album? Ich hatte Sum 41 irgendwann.. vor anderthalb Jahren wieder für mich entdeckt, weil ich bis dahin nur All Killer, No Filler oder wie das Album hieß, kannte & das eben eher so nach „American Pie-Highschool-wir sind ja so cool“-Teenie-Band klang, war dann ganz überrascht, als ich.. Äh.. Chuck gehört habe. Übelst abgefeiert. Seitdem hab‘ ich auch beschlossen, die wieder zu mögen 😉

  4. Ja, fast genauso war es bei mir auch. Sie waren halt ganz am Anfang für mich so ein bisschen der blink-182 Abklatsch, doch das sind sie ganz sicher schon etwas länger nicht mehr. 🙂

  5. Darf so jemand wie uns eigentlich überhaupt ein T-Shirt tragen auf dem „Glücklich“ steht? 😛

&, noch was zu sagen?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: