Paranoia.

Herzlichen Glückwunsch, Fräulein Thropy, Sie sind.. paranoid.

Jedenfalls hab‘ ich heute meinen Termin abgesagt. & nun hab‘ ich allen Ernstes Schiss, mich frei in der Wohnung zu bewegen. Weil ich mir einrede, unsere Bude sei total gut einzusehen. Mal abgesehen davon, dass hier wohl kaum jemand ums Haus schleicht, um mich zu beobachten.
Davon mal ganz abgesehen verfluche ich mich grad selbst, dass man von meinem Blog ziemlich schnell auf mich schließen kann. Mein jaaanz dezenter Verfolgungswahn erzählt mir nun nämlich, sie könnte es lesen. Als hätte sie nichts besseres zu tun. Aber – Die Möglichkeit besteht zwar. Nicht, dass ich in meinem privaten Umfeld die Adresse rumreiche, als ob es kein Morgen mehr gäbe. Nennen wir es einfach.. Dummer Zufall oder so.

Meine Fresse, ist das kranke Scheiße, die sich der Gedankenentsteher da einfallen lässt. Geradezu filmreif. Wär‘ ich nicht schon an einer heißen Plastiktüten-Story dran, ich schwöre, ich würde daraus ein Buch machen, so lächerlich find‘ ich mich grad.

Advertisements

~ von Miss Ann Thropy - 11. April 2011.

8 Antworten to “Paranoia.”

  1. Ernsthaft, ist mir aber auch schon aufgefallen, das deine Identität hier nicht wirklich „Top Secret“ behandelt wird. Deshalb ist die Ente als Ablenkung so wichtig.

    Die Plastiktüten-Story interessiert mich. Erzählst du mehr? 😀

    • U love Enti. ❤
      Na ja, Top Secret nicht. Das war aber auch nie mein Bestreben, um ehrlich sein.

      Die Sache mit der Plastiktüten-Story kann ich hier so nicht erzählen. Weißt Du.. Du bist Teil davon.

      • yau. Wäre sie nicht noch da oben in der WordPress-Leiste zu sehen, würde ich jeden Tag weinen. Wobei ich das ja neuerdings auch so wieder täglich schaffe…

        Ein Teil davon? Ich musste sooo grinsen. Gib mir den Anfang, dann erinnere ich mich vielleicht. 😉

        • herzchen, Du kannst den anderen Menschen doch nicht die Spannung nehmen, indem ich Dir den Anfang verrate.. Du erfährst es noch früh genug, wenn sie fertig ist. Gedulde Dich. & sei Dir sicher – Eine Quietscheente spelt die Nebenrolle. 😀

  2. Klingt geheimnissvoll, das mit den Plastiktüten… Bin mal gespannt, was das ist.

  3. Ein bisschen Paranoia hat wohl jeder, denke ich. Aber ich habe langsam das Gefühl, auch paranoid zu werden.

&, noch was zu sagen?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: