Son(nta)g – Weil er es eben ist.

Ja, Sie sehen ganz richtig. Ein vollkommen lebensbejahendes Lied & das, obwohl ich schon seit Freitag meine Antidepressiva nicht mehr genommen habe. Krasse Scheiße, oder?
& nein, nun keine Klugscheißereien von wegen „Fräulein Throoooooopy (das y bitte auch langziehen), nehmen Sie ihre Medikamente, wenn Sie davon runterkommen ist Welt Arsch!“ & so weiter & sofort, ich bin dessen durchaus bewusst, dass es nicht so dufte ist & ich werde auch direkt morgen neue holen.

Jedenfalls.. Geht’s heute. Es ist nicht überragend, aber.. Irgendwie macht er es alles besser.
Der Song. Der Himmel. Der Farin.
& deswegen läuft’s auch weiter auf Repeat.

Advertisements

~ von Miss Ann Thropy - 8. Mai 2011.

&, noch was zu sagen?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: