Mein häuslicher Ballermann.

*umguck* Das soll aufhören!
Was? Die Musik. Ich höre Musik. Aus dem Nirgendwo. Na ja, egtl kann ich ihren Standort nicht identifizieren. Deswegen ist sie nun mal eben einfach da & lässt sich auch nicht beseitigen. & sie ist scheiße. Wirklich. Vermute, irgendein Sample von Rex Gildo auf dem Ketchup-Song oder so. & nun ist er eben einfach da & ich möchte, das sie weggeht & sie bleibt trotzdem.
Ich habe schon bildlich vor Augen, wie Frauen mit aufgepuscheltem Zopf & gefärbten Pony ihre Arme hochrecken & Rex Ketchup abfeiern. Dabei schnappen sie sich ihre wehrlosen Kinder, die die Situation noch nicht so recht einschätzen können & wirbeln sie im Kreis. Kind freut sich erwartungsgemäß, bis es aufgrund des Drehwurms auf die Fresse fällt & zu heulen anfängt. Vermutlich heißt es sogar Schakkeline oder Justin. Vllt auch Kevin. Oder Apple-Destiny oder Georgsmarienhütte.

Ich möchte nun also, dass das aufhört, aber stattdessen schieben sie noch mehr Kracher der Art Matthias Reim feat. O-Zone & wendelhälsisches Modern Talking hinterher. Ich möchte aufstoßen ob solcher tonaler Umweltverschmutzung. Am besten mit Biss. Ich bin mir recht sicher, dass, wenn ich 20 Pakete Vogelsand ausstreue & mir das Weinzeugs aus der Klappkiste unter dem Küchentisch zusammenmixe, es fast so ist, als wäre ich am misanthropischen Ballermann, wo nur ich herrsche. Mein coxischer Strand, in dem alle anderen ausblenden kann, nur leider die Geräusche nicht. Ja, so in etwa muss es sein.

Eins steht jedenfalls ganz sicher für mich fest – Nie Urlaub am Ballermann machen.

PS: Mein erster Dshini-Wunsch wurde versandt. Ich werde euch bei Gelegenheit öfter damit nerven.

Advertisements

~ von Miss Ann Thropy - 21. Mai 2011.

7 Antworten to “Mein häuslicher Ballermann.”

  1. Georgsmarienhütte. hahahah xD wie geil ist das denn? Wenn ich nicht schon verliebt in dich wäre, spätestens jetzt wäre es soweit :p

  2. Hm, klingt als hätten se bei Dir die Hochzeit, von de rich jüngst bei mir bloggerte, weitergefeiert. Schlager meets Bass – und immer schön im Discofox, damit es auch im hyperaktiven Vollrausch noch nachzutänzeln ist.
    Im Übrigen denke ich auch, dass die Zeit der Kevins vorbei ist. Mit Georgsmarienhütte biste evtl noch leicht avantgardistisch dabei, aber so eine Mischung aus Esoterik-Natur und Wohlklang passt ganz gut in die Moderne. Sowas wie Wind-Willy, InneresIch-Inga oder Ozonloch-Oskar. Auch wenn sich das alles irgendwie immer nach Überraschungsei anhört…

    • Ich find‘ das nun aber alles andere als fair, dass Du allen anderen den Namen verrätst, den meine Frucht des Unterleibs tragen soll, wenn sie aus mir rausplattert.. & ich dachte, mit InneresIch-Inga wäre ich einzigartig 😦

&, noch was zu sagen?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: