Morgen wird wie heute sein.

Pure Aggression. Musik so laut, dass sie einem das Trommelfell in eine Position rückt, wo es nicht hingehört. Will dieses Husten übertönen. Dieses gottverdammte Husten, das mich verfolgt. Sein Husten. Das Husten, welches keine Ruhe in mich reinlässt, innerlich & äußerlich. Es löst die körperliche Aggression aus, die innerlich schon lange drauf wartet, auszubrechen.

Will in die Küche rennen & einfach nur auf ihn einprügeln. Das ist es doch, was er selbst auch tut. Sich selbst zu Grunde richten. & mich dabei zusehen & hören lassen. Ich kenne das. Das hatten wir schon. Nur habe ich es da noch nicht begreifen können. Ich konnte nicht begreifen, dass ich egtl immer mit mir alleine war. Denn niemand hat mir gesagt, dass es nicht gut ist. Niemand hat mir gesagt, dass es falsch ist, was sie macht, wenn sie ihre Tabletten den Abfluss runterspült, weil sie wusste, dass sie sterben wird. Niemand hat mich weggezogen, damit es nicht sehen muss. Weil sie alle wussten, ich würde es nicht begreifen. Aber offensichtlich vergaßen sie, dass auch ich irgendwann älter werde & verstehen werde. Wussten sie, dass ich anfangen würde, zu verdrängen? Haben sie es mir gar beigebracht?

Ich merke, wie mir Evergreen Terrace wieder das Trommelfell zerfetzen. Ich höre, wie er Lungeninhalt lautstark nach draußen befördern will. Beiße mir in die Hand. Will, dass die Aggressionen aufhören. Will nicht dran denken, auf ihn einzuprügeln. Es will nicht aufhören. Will Ruhe. Doch es wird immer stärker. Ramme mir die Fingernägel in den Unterarm. Es muss aufhören. Sofort. Kann leider nicht verstehen, wieso sämtliche von den Unterarm zerkratzten Personen das als schmerzhaft bezeichnen. Versuche mich am Oberschenkel weiter. Begleitet zum Beat von Maniac. Ironie des Schicksals, denke ich. Sollte mich im hier ansässigen D!-Tanzstudio anmelden & eine total crazy Alexander Klaws-Tanzperformance erlernen. Prügle stattdessen auf einige auserwählte Körperteile ein. Doof natürlich, wenn man wahllos vor sich hinkloppt & sich nicht merken kann, wie man wo diesen Schmerz gerade hergestellt hat.

Irgendwann ist es dann vorbei. Schmerzende Körperstellen & ein lautes Fiepen in den Ohren. Geht doch. Nichts, was äußerlich wirklich auf diesen Kampf hindeuten könnte, bis auf die paar Kratzspuren, die sich mit Leichtigkeit erklären ließen, würde es irgendjemanden interessieren. Sehr gut.

Advertisements

~ von Miss Ann Thropy - 20. Oktober 2011.