Es ist still auf dem Rastplatz Krachgarten.

Jetzt sitze ich hier mit brennender Kopfhaut, weil ich mir unbedingt die Haare färben musste, weil da ja diese Sache mit den grauen Haaren war. Jetzt also blau-schwarz.
Ich hatte eben schon was geschrieben, war aber mit dem Geschriebenen ziemlich unzufrieden. So wie momentan allgemein. Deswegen gibt’s es hier wohl momentan einfach auch nichts zu lesen. Weil ich keinen Nerv habe, mich selbst mit den selben unlösbaren Problemen, Gedanken & Gefühlen auseinander zu setzen. Sachen, an denen ich nichts ändern, weil es ja nicht meine Probleme sind, aber irgendwo doch, es aber nicht in meiner Hand liegt, sie zu ändern, weil es eben nur Co-Probleme sind.

Meine Unterhaltungen beschränken sich ebenfalls aufs Nötigste, weil mir momentan wirklich nicht der Kopf danach steht. Ich habe einfach keine Lust, mich auf irgendeine Weise mitzuteilen. Einfach verschwinden gehen, für ein paar Tage, aus den Köpfen der anderen Menschen & aus dem Leben. Menschen Verschwinden für ein paar Tage aus meinem Kopf. Das wäre gut.
Oder eine Reha-Stelle, die sich meldet. Vllt erscheint dann nicht mehr alles so sinnlos, einfältig, fern. Vllt ergibt dann alles zumindest ein bisschen Sinn, der sich zu einem Riesenklumpen verfestigt.
Solange jedenfalls dieser Zustand vorherrscht, wird es hier nicht sonderlich viel zu lesen geben. Vllt werde ich ab & an noch den 52-Aktionen teilnehmen. Mal schauen.

Advertisements

~ von Miss Ann Thropy - 4. Januar 2012.

&, noch was zu sagen?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: